Salbutamol Spray zur Asthmabehandlung – Wirkung & Erfahrungen

Atemnot ist ein häufiges Symptom bei Asthma und COPD (s. auch COPD Behandlung: Welche Medikamente werden bei COPD verschrieben?) Wie stark diese bereits ausgeprägt ist, hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Besonders gefährlich wird es bei einem akuten Anfall. Verkrampfen die Muskeln in den Bronchien zu stark, bekommen Betroffene keine Luft mehr. Das Salbutamol Asthmaspray kann helfen.

Was ist Salbutamol Asthmaspray?

Es gibt verschiedene Präparate für die Akut-Behandlung von Atemnot, die den Wirkstoff Salbutamol enthalten. Der Wirkstoff entspannt die Atemmuskulatur und hilft Betroffenen dabei, wieder Sauerstoff aufnehmen zu können. Ein Anfall von Atemnot wirkt sich auf den gesamten Körper aus.

SalbuHEXAL

Es kommt zu einer Panik. Der Körper bekommt nicht mehr ausreichend Sauerstoff und der Kreislauf kann ins Schwanken geraten. Schwindel, Übelkeit und Angstzustände entstehen. Eine schnelle Hilfe ist unbedingt notwendig. Daher wird Salbutamol normalerweise über ein Aerosol eingenommen.

Salbutamol kann nicht nur für die akute Behandlung verwendet werden. Es ist ebenfalls möglich, es für die langfristige Therapie einzusetzen. Hier ist es jedoch notwendig, das Präparat mit weiteren Wirkstoffen zu kombinieren.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie Salbutamol schnell und diskret online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Die Wirkung von Salbutamol Asthmaspray

Eine akute Atemnot resultiert normalerweise aus einer Verkrampfung der Bronchialmuskulatur. Durch die Verkrampfung sind Betroffene nicht mehr in der Lage, Luft zu holen und den Körper mit Sauerstoff zu versorgen.

beta-2-sympathomimetika wirkung

Der Wirkstoff Salbutamol hat auf die Atemmuskulatur eine ähnliche Wirkung wir das körpereigene Adrenalin. Es lässt die Muskeln erschlaffen und sorgt dafür, dass wieder frei geatmet werden kann. Bei Salbutamol handelt es sich um ein Beta-Sympathomimetika. Nach der Einnahme bindet dieses sich an Rezeptoren in den Bronchien und lässt die Muskulatur erschlaffen.

Die korrekte Dosierung und Einnahme von Salbutamol Asthmaspray

Der Wirkstoff wird inhaliert. Daher steht er als Asthmaspray über ein Dosieraerosol zur Verfügung. Normalerweise ist enthält dieser eine Dosierung von 100 mg des Wirkstoffes. Dieser wird aber nicht mit einmaliger Nutzung komplett aufgenommen. Über den Dosieraerosol erfolgt die Gabe in Sprühstößen.

Die korrekte Einnahme ist notwendig, damit der Wirkstoff auch schnell wirken kann. Für die Akutbehandlung kommt es darauf an, ob der Patient unter oder über 12 Jahre alt ist. Unter 12 Jahren darf nur ein Sprühstoß eingesetzt werden. Bei Patienten über 12 Jahren sind ein bis zwei Sprühstöße möglich.

Für die Einnahme ist es notwendig, das Mundstück korrekt in den Mund zu nehmen. Bevor der Sprühstoß erfolgt, sollte der Patient erst ausatmen, damit er anschließend tief einatmen kann.

Die Einatmung wird durchgeführt, wenn der Dosieraerosol gedrückt wird. Auf diese Weise nimmt der Patient die gewünschte Menge des Wirkstoffes auf.

Erfahrungen mit Salbutamol Asthmaspray

Auch wenn es unterschiedliche Präparate gibt, die den Wirkstoff Salbutamol enthalten, kann es dennoch sinnvoll sein zu erfahren, wie andere Betroffene mit Salbutamol generell zurechtkommen, ob sie es gut vertragen und ob sie mit der Wirksamkeit zufrieden sind.

In Bezug auf die generelle Empfehlung für die Nutzung von Salbutamol Asthmaspray geben nur 60 % an, dass sie diese aussprechen würden.

Unser Tipp für Sie!

Das Online Rezept bietet hier eine sichere und diskrete Alternative Ihr Salbutamol Spray ohne Rezept von Ihrem Arzt online zu bestellen.

Einfach den medizinischen Fragebogen ausfüllen und der Arzt erledigt den Rest. Nach Rezeptausstellung wird das Grippemedikament an Eure Wunschadresse versendet.

Hier geht’s zum Online Rezept.

Empfehlung von erkältung-loswerden.com
5/5

Wechselwirkungen von Salbutamol Asthmaspray mit anderen Medikamenten

Die Einnahme von Salbutamol Asthmaspray kann zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen. Daher ist es wichtig, in einer Anamnese anzugeben, wenn der Patient weitere Wirkstoffe zu sich nimmt. Mögliche Wechselwirkungen sind bei den folgenden Präparaten möglich:

Derzeit eingenommene Medikamente sollten bei der Anamnese immer angegeben werden.

Gegenanzeigen: Wann sollte Salbutamol Asthmaspray nicht eingesetzt werden?

Die Behandlung mit dem Salbutamol Asthmaspray ist nicht für jeden Patienten geeignet. Bei Gegenanzeigen muss der Arzt abwägen, ob eine Einnahme zu empfehlen ist. Nicht genutzt werden darf das Präparat bei einer bekannten Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen.

Abzuwägen ist eine Einnahme bei einer oder auch mehreren der folgenden Gegenanzeigen:

Nebenwirkungen von Salbutamol Asthmaspray

Es ist möglich, dass sich unter der Anwendung von Salbutamol Asthmaspray Nebenwirkungen zeigen. Bekannt sind dabei unter anderem:

Kommt es unter der Einnahme von Salbutamol zu Befindlichkeitsstörungen, nehmen die Nebenwirkungen zu oder schränken sie den Alltag ein, ist mit dem Arzt zu sprechen. Dieser passt Dosierung oder Medikation dann an.

Bei einer Überdosierung von Salbutamol sind ebenfalls starke Nebenwirkungen möglich. Hier sollte ebenfalls direkt der Arzt informiert werden.

Salbutamol Asthmaspray mit Online Rezept bestellen

Salbutamol Asthmaspray kann nur auf Rezept in Anspruch genommen werden. Die Bestellung in der Online-Apotheke ist grundsätzlich möglich. Aber auch hier ist es notwendig, dass der Patient vorher zum Arzt geht und sich ein Rezept verschreiben lässt (s. auch Asthmaspray rezeptfrei kaufen: Asthma Medikamente ohne Rezept).

Einfacher geht es mit dem Online-Rezept. Hierbei handelt es sich um ein Angebot aus der Telemedizin. Über eine Online-Klinik können Patienten auf einem seriösen Weg ein Rezept erhalten und müssen dafür nicht vor Ort zum Arzt gehen. Gute Online-Kliniken arbeiten mit geprüften Ärzten zusammen. Diese führen eine Anamnese beim Patienten durch (s. auch Salbutamol rezeptfrei bestellen – besser auf Alternativen setzen).

Nachdem eine Anfrage für ein Rezept für das Salbutamol Asthmaspray gestellt wurde, erhält der Patient einen Fragebogen. Es geht um seinen aktuellen gesundheitlichen Zustand, Medikamente und bisherige Behandlungen. Auf der Basis der Antworten entscheidet der Arzt, ob es sich beim Salbutamol Asthmaspray um das passende Präparat handelt.

Ist dies der Fall, stellt er ein Rezept aus. Das Rezept kann direkt in einer angegliederten Online-Apotheke eingelöst werden. Der Patient erhält damit innerhalb von wenigen Tagen sein Präparat. Gerade dann, wenn es dringend benötigt wird, ist ein schneller Versand eine große Hilfe.

Wie hoch die Kosten für das Salbutamol Asthmaspray sind, hängt davon ab, für welche Variante sich der Patient entscheidet und in welcher Dosierung es ausgewählt wird. Ein Inhaler mit einer Dosierung von 100 mcg oder auch 200 mcg liegt bei einem Betrag von rund 60 Euro.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass hier auch die Kosten für den Versand sowie für die Ausstellung des Rezeptes enthalten sind.

Quellen

Wir von Erkältung-Loswerden.com verwenden ausschließlich akkreditierte Quellen und belegen die Korrektheit unserer Inhalte mithilfe von Peer-Reviews (auch: Kreuzgutachten). Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir medizinische Fakten ermitteln und unsere Inhalte fachlich korrekt, verlässlich und vertrauenswürdig aufbereiten.
  1. Salbutamol dry powder inhaler: Efficacy tolerability, and acceptability study. Chris O’Callaghan MD, PhD et al. URL: onlinelibrary.wiley.com
  2. Salbutamol inhaler. NHS. URL: nhs.uk
  3. Empfehlungen zur Therapie des Asthma bronchiale Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ). URL: akdae.de
  4. Regular inhaled salbutamol and airway responsiveness to allergen. D.W. Cockcroft, FRCP(C) et al. The Lancet, Volume 342, Issue 8875, 2 October 1993, Pages 833-837. URL: thelancet.com
  5. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV) AMVV als PDF
  6. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV) Arzneimittelverschreibungsverordnung
  7. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) Arzneimittelgesetz